INTERESSANTES UND WISSENSWERTES

DAS TAL DER SCHMETTERLINGE


Der Oberlauf des Flusses Kupa ist ein zauberhaftes Tal der Schmetterlinge. In dieser Gegend wurden 500 Schmetterlingsarten gezählt, darunter besonders viele Tagschmetterlinge (108), die 60% der kroatischen Schmetterlings-Flora ausmachen.

Die bunten, sorglosen und verspielten Schmetterlinge erinnern beim Herumfliegen an Kinder, die das Spielen in dieser unberührten grünen Oase genießen, in deren Nähe sich auch der Lebensraum der Grottenolme befindet.

Schmetterlinge mögen es nicht allzu sehr, gestört zu werden und reagieren am empfindlichsten auf Veränderungen in ihrem Lebensraum. Daher sind sie eine gute Erinnerung daran, dass die Natur in ihrer unberührten Form gelassen werden sollte…

TEUFELSPASSAGE


Die „Teufelspassage“ befindet sich in der Schlucht unterhalb von Skrad. Sie wurde, zusammen mit dem „Zeleni vir“ (Grüner Wirbel) zum geomorphologischen Reservat ernannt und erstreckt sich über eine Fläche von 200 Hektar.

Das Reservat können Sie über die Wanderwege erreichen, wenn Sie entlang des Bachs Curak spazieren, oder über die asphaltierte Straße mit dem PKW.

GRÜNER WIRBEL


IDie Quelle befindet sich auf dem Grund einer flachen Höhle, deren Eingang von vertikalen Felsklippen umgeben ist, von denen ein Wasserfall in die Tiefe stürzt … Der „Zeleni vir“ wurde nach dem grünen Wasser, das in der Höhle entsteht, benannt.

Wenn Sie über die ausgetretenen Pfade, die von wunderschöner unberührter Natur umgeben sind, wandern, werden Sie den ganzen Weg lang von einem leichten Wasserrauschen begleitet werden …

WALDPARK GOLUBINJAK


Der Waldpark Golubinjak ist eine grüne Lichtung, die von einem hochgewachsenen Nadellwand umgeben ist; dieser ragt hoch über die weißen Felsen hinaus und seine insgesamt 51 Hektar werden Ihnen ganz sicher den Atem rauben …

DIE HÖHLE LOKVARKA


Die Höhle wurde rein zufällig von Jakov Bolf Talijanetov entdeckt.

Sie hat 6 Etagen, von denen 4 für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Die Länge des erkundeten Teils der Höhle beträgt 1179 m, mit einer Tiefe von 275 m. Die Temperatur in der Höhle beträgt zwischen 7-9 Grad.

DER NATIONALPARK RISNJAK


Das Risnjak- Massiv ragt mit seinen weißen Felsen dominant über die grünen Bergwälder empor.

Die atemberaubende Aussicht, die sich von einer Höhe von 1528 m über dem Meeresspiegel auf die Bucht von Kvarner, Istrien und die Julianischen Alpen im benachbarten Slowenien bietet, wird jedem Besucher in Erinnerung bleiben.